Link verschicken   Drucken
 

 

Sonnenscheingruppe Vormittag

 

Öffnungszeiten: 7:30 - 12:30 Uhr

Tel: 08531 - 978584-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Martina Riepl

Erzieherin

Gruppenleiterin

Manuela Steininger

Kinderpflegerin

Christine Kalhamer

Kinderpflegerin

 

 

 

 

 

Tagesablauf

 

7:30 - 8:30

Bringzeit, Freispielzeit, Kreativangebote

8:30 - 8:50

Morgenkreis

8:50 - 9:15

gemeinsame Brotzeit

9:15 - 10:45

teiloffenes Arbeiten ( Kreativität als Schwerpunkt)

10:45 - 11:30

pädagogische Angebote

11:30 - 12:00

Mittagessen / Garten

12:00 - 12:30

Abholzeit, Freispiel im Garten oder Gruppe / Turnraum,

Übergabe an die Nachmittagsgruppe

 

 

Rückblick

 

Advent und Weihnachten 2018

 

Viele kleine Höhepunkte ließen diese Zeit zum sinnlichen Erlebnis werde.

 

 

Nikolaus

 

 

 

Der Nikolaus besuchte uns,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wir hörten, spielten und legten die Weihnachtslegende, wir bastelten, backten Plätzchen und genossen Pinseleinheiten.

Die Elfenbühne begeisterte uns mit der Weihnachtgeschichte.

 

 

 

 

Lernen in der Vorschule

 

Mit allen Sinnen lernen wir die Formen kennen.

 

Wir fühlen sie, begreifen sie, legen und spielen mit ihnen.

Zum Schluss entsteht ein Formenbild.

 

 

Erntedankfeier

 

Das Kochen der Erntesuppe hat Freude gemacht und das gemeinsame Essen noch mehr.

Wir hören, was nötig ist um all das Gemüse wachsen zu lassen und danken Gott dafür.

 

 

 

Unser Projekt: "Die Sonnenblume"

 

Wir "begreifen" die Sonnenblume. Malen sie, hören und spielen Geschichten von ihr.

Advent Sonnenblume
Sonnenblume Sonnenblume
   
sonnenblume  

Wir sind die Strahlen der Blume und tanzen einen Sonnentanz.

 

 

 

 

Besuch bei der Feuerwehr Ruhstorf

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Feuerwehr war unser letztes größeres Projekt. Jeder durfte von zu Hause mitnehmen, was mit der Feuerwehr zu tun hatte. Wir beschäftigten uns mit den Aufgaben der Feuerwehr, das richtige Verhalten bei Feuer, Geschichten, Lieder .....Der Höhepunkt war aber der Besuch bei der Feuerwehr selbst. Herr Probsteder erklärte und zeigte den Kindern auf anschauliche Weise was alles dazu gehört.                                                    Besonders beeindruckt waren die Kinder von der Atemschutzausrüstung uns amm meisten Spaß

machte das Ball herunter spritzen.

 

 

Ausflug in den Vogelpark

 

Erstmalig durften wir einen Gruppenausflug mit dem Bus unternehmen, der uns in den Vogelpark nach Irgenöd führte. Der Tag war ausgefüllt mit beeidruckenden Erlebnissen. Wir bestaunten die vielen Vögel, tobten auf den Spielplätzen, freuten uns an übermütigen Meerkatzen und waren uns darüber einig, dass es ein wunderschöner Tag war.

 

 

Bepflanzen eines Hochbeetes

 

Mit großem Eifer halfen die Kinder beim Bepflanzen und Gießen des Hochbeetes und natürlich schmeckten die ersten Radieschen besonders lecker.

 

 

Büchereiführerschein

 

Die Vorschulkinder lernen, wie man Bücher ausleiht, welche Bücher es gibt, bekamen Bilderbücher vorgelesen und konnten zum Schluss voller Stolz den Bücherführerschein und einen Gutschein mit nach Hause nehmen.

 

Fasching 2018

Den Fasching erlebten wir bunt und lustig, dazu gehörten Spiele, Tänze, ein Kasperltheater und jede Menge gute Laune.

 

   
  Fasching
   

 

 

Unser Projekt: "Farbenland"

 

  Farbenland
  Farbenland

 

 

             Unsere Welt ist bunt. Jeweils eine Woche lang beschäftigten wir uns mit einer Farbe.          

             An einem Tag waren wir alle gleich angezogen. Wir sammelten Dinge in einer Farbe und       

             kochten in einer Farbe. Wir mischten Farben und ließen Farbenmusik erklingen.

             Wir hörten Farbengeschichten und sangen Farblieder.

 

 

Der Advent bereichert uns mit vielen schönen Momenten.

 

    Adventkranz

  

Wir erleben, wie ein Kranz entsteht, spielen selber "Kranz" und freuen uns über jedes neu entzündetes Licht.

 

 

Der Nikolaus besuchte uns. Zum Glück war er sehr lieb und lobte uns für die gesungenen Lieder und Gedichte. Auch wir spielen selber Nikolaus und mussten dabei erraten, was er im Sack versteckt hat.

 

 

"In der Weihnachtsbäckerei", das war unser absolutes Adventslieblingslied und da durfte echtes Backen nicht fehlen. Spass gemacht hat auch das "Plätzchen backen" auf unseren Rücken.

 

   
Weihnachten Weihnachten

 

In der Weihnachtserzählung stand dieses Jahr der Stern im Mittelpunkt. Wir selber können Sterne für Andere sein, wir haben Sterne gestaltet und als Bodenbild gelegt.

 

 

Erntedank

 

Mit selbstgebackenen süssen Kartoffelmuffins und herzhaften Kartoffelbrötchen feierten wir das Erntedankfest.

Im Stuhlkreis dankten wir für alles was wir brauchen, um leben zu können.

Im praktischen Tun verinnerlichten die Kinder den Sinn des Erntedankfestes.

 

 

Erntedank

 

 

Projekt: Kartoffel

 

Nach den ersten Wochen der Eingewöhnung beschäftigen wir uns mit dem Thema: "Kartoffel".

Welche Formen von Kartoffeln gibt es, welche leckeren Gerichte kann man daraus herstellen, wie wächst sie ....

 

Kartoffeln

Franziska hatte uns eine Kartoffelstaude von ihrem Acker mitgebracht. Da dürfen wir jetzt richtig ernten.

 

   
   
Kartoffel Kartoffel

 

Besonders viel Spaß machet uns die Geschichte vom Kartoffelkönig. Wir spielten sie mit Instrumenten und verteilten Rollen nach.

 

 

Abschiedfeier für Julia

 

Mit einem lustigen Stuhlkreis verabschiedeten wir Julia, die Ende des Kindergartenjahres in ihre frühere Wirkungsstätte nach Tettenweis wechselt. Viele gute Wünsche, schöne Bilder und Blumen gaben wir ihr mit auf den Weg. Zum Schluss wurde sie von den Kindern noch kräftig durchgeschüttelt.

Die freigewordene Stelle wird im September mit Emanuela (Ema) Strom besetzt.

 

 

 

Besuch auf dem Standesamt

 

Nach der Vogelhochzeit wollten wir nun wissen, wie eine echte Hochzeit abläuft. Für ein freiwilliges Brautpaar gab es viele Bewerber, so dass das Los entscheiden musste. Erstaunt waren die Kinder wie ernst so eine Trauung vonstatten geht. Zum Glück war ja alles nur ein Spiel und die anschließende Feier mit selbstgemachter Hochzeitstorte war ein großer Spaß!

 

 

 

Frühlingsfest

 

Wie jedes Jahr feierten wir ein großes Kindergartenfest, wozu alle Eltern eingeladen waren.

Zu Beginn stand die Vogelhochzeit von Rolf Zuckowski. Die bunten Kostüme und die mit Begeisterung gesungenen Lieder der Kinder bereiteten viel Freude. Die anschließenden Workshops (Z. B. Kasperltheater, Barfußweg Kreativstationen) und die "Rundumversorgung" mit Süssem, Herzhaften und Musik taten ihr Übriges zum Gelingen des Festes.

 

 

 

 

Ausflüge der Vorschulkinder

 

Besuch auf dem Bauernhof:

 

Woher kommt das Getreide und somit das Mehl, woraus der Bäcker seine Waren bäckt? All das konnten wir auf dem Hof der Silbereisens erfahren.

Noch spannender aber waren die kleinen Ferkel und die tollen Maschinen.

 

 

 

Besuch in der Bäckerei Wagner:

 

 

Brezen und Semmeln selber formen, das hat uns allen Spaß gemacht.

 

 

Auch gab es viel zu bestaunen, z. B. wie man Torten füllt und verziert oder die riesigen Bachöfen und Teigmaschinen bedient.

Auch einen kleinen Film über die Bäckerei durften wir sehen.

 

 

Wir feiern Fasching

 

Mit lustigen Tänzen, Indianerspielen und tollen Masken feierten wir unseren Fasching. Zu essen gab es leckere, herzhafte Westernspieße und süße Krapfen. Später zeigte uns der  Zauberer Enrico seine Künste und es gab dabei viel zu lachen.

 

 

 

Wir verabschieden Frau Steindl

 

Frau Steindl wechselt in die Fischegruppe. da sie nach ihrer berufsbegleitenden Ausbildung zur Erzieherin diese übernehmen wird.

Mit einer kleinen Feier bedanken wir uns für die schöne Zeit, die wir mit ihr verbringen durften.

 

Das Lied: "Guck die Katze tanzt allein"; haben wir lustig umgedichtet in: "Guck die Niki tanzt allein" . Der Igel bringt ihr Blumen und der Hase ein Erinnerungsbuch mit Fotos und Bildern von den Kindern.

 

Ein Glück, dass wir Frau Steindl in der Fischegruppe besuchen können, so müssen  wir nicht so traurig sein und freuen uns auf Frau Pöschl, die im Januar als Kinderpflegerin bei uns beginnen wird.

 

 

 

 

Der Nikolaus besucht uns

 

Endlich ist er da! Voller Spannung erwarten wir den frommen Mann. Zum Glück war es ein gütiger und lieber Nikolaus. Als er hörte, wie gut wir das Nikolauslied und das Adventslied singen konnten, war er voll des Lobes. Erstaunen machte sich breit, als wir lauschten, was der Nikolaus alles über uns wusste. Gutes aber auch weniger Schönes war ihm zu Ohren gekommen. Ein Glück, dass er trotzdem kleine Geschenke dabei hatte. Voller Freude trugen wir ihm noch das Gedicht: "Holler, boller Rumpelsack" vor und schon war der Abschied gekommen.  Hoffentlich findet er auch im nächsten Jahr den Weg in die Sonnenscheingruppe.

 

 

                                            

Herbstliches Gruppenfest

 

Mit viel Elan und Begeisterung zeigten die Kinder Eltern und Geschwistern, was sie die letzten Wochen alles gelernt haben.

Apfelspiele und –lieder, einen Drachentanz, ein Herbstlied, das gespielte Gedicht von schlafendem Apfel und der Schubidutanz gehörten zum Programm, für das die Kinder großen Applaus ernteten.

Anschließend ließen wir uns alle das mitgebrachte Fingerfood der Eltern an den herbstlich dekorierten Tischen schmecken. Workshops, wo die Kinder funkelnde Blättergläser basteln oder malen konnten rundeten das Fest ab.

 

 

Gesundes Frühstücks Büfett

Das Projekt: „ Fit – Kid Essensaktion für Kitas“ wird uns das ganze Jahr über mit verschiedenen Aktionen begleiten. Dies nun war die Erste: Ein gesundes Frühstück.

Mit tatkräftiger Unterstützung der Eltern konnten die Kinder ihre leeren Brotzeitdosen mit gesunden Leckereien füllen. Vorher durften die Kinder an einer Tast- und Schmeckstraße ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

 

 
   

 

 

Wir feiern Erntedank in der Gruppe

Alles was wir Menschen zum Leben brauchen schenkt uns Gott:

Erde, Sonne, Wasser und den Wind.

Dazu haben wir ein Bodenbild gelegt, gebetet und ein Danklied gesungen.

Anschließend legte jedes Kind eine Gabe in die Mitte und sprach dazu.

Abgerundet wurde das Fest mit einem Apfelkuchen, den die Kinder tags zuvor zubereitet haben und der gemeinsam an einer festlich gedeckten Tafel gegessen wurde.