Käferlgruppe

 

Öffnungszeiten: 7:30 - 16:30

Tel.: 08531 - 978584-19

 

 

 

https://fotos.verwaltungsportal.de/seitengenerator/gross/8598591377135e64948e52da66169f4b_kaeferlgruppe-cmyk.jpg

 

 

Elisabeth Pischl

Erzieherin

Gruppenleiterin

Lilla Kovac

Erzieherin

Gruppenleiterin

Susanne Stöckl

Kinderpflegerin

 

Karolina Bachl

Azubi zur Erzieherin

 

 

 

 

 

 

 

 

Tagesablauf

 

 

7:30 - 8:30

Bringzeit / Ankommen / Freispielzeit

8:30 - 9:30

Brotzeit / Wickeln

9:30 - 9:45

Morgenkreis

9:45 - 10:45

Freispiel / Garten

10:45 - 11:20

Mittagessen

11:20 - 14:00

Freispiel / Abhol- und Bringzeit / Schlafenszeit / Wickeln

14:00 - 14:30

Brotzeit / Wickeln

14:30 - 16:30

Freispielzeit / Abholzeit

 

 

käferl1
käferl2

 

 

 

 

Rückblick

 

 

 

 

 

 

Sortierspiele

Spiele für zwischendurch...

 

Sortierspiele eignen sich prima, um die Wahrnehmung, Feinmotorik und Konzentrationsfähigkeit zu schärfen.

 

Vielfältige Herbstmaterialien (Kastanien, versch. Nüsse, Maiskörner usw.) bieten sich dafür besonders gut an.

Igel
Salzteig bearbeiten
Salzteigigel

Projektthema Igel

 

Igel sind stachelig und meistens sehr scheu. Mehr weiß man oftmals nicht über die seltsamen Stachelwesen.

Grund genug, sich mehr mit dem Thema Igel zu beschäftigen.

 

Inhaltlich setzen wir uns vor allem mit den Fragen "Wie sieht ein Igel aus?", "Was fressen Igel?", "Wo leben Igel?" und "Was machen Igel im Winter?" auseinander.

 

Besonders kreativ wurden die Kinder beim Herstellen eines Stalzteig-Igels.

 

Fingerspiele (Alle meine Fingerlein wollen heute Igel sein) und Lieder (Wenn sich die Igel küssen) durften natürlich nicht fehlen.

 

Stempeldruck
Igel
Igelbuch

 

 

---    Krippenjahr 2021/ 2022    ---

 

 

 

Baum

Unwetter im Landkreis...

 

Ende Juni tobten in der Region starke Unwetter.

Auch ein Baum in unserem Krippengarten fiel Starkregen und Wind zum Opfer.

 

Die Kinderaugen staunten nicht schlecht, als sie den Baum am Morgen erblickten.

Es dauerte allerdings nicht lange, da würde die umgefallene Baumkrone von den Kindern in eine "Dschungel-Höhle" umfunktioniert. (Spielende Kinder wurden unkenntlich gemacht).

 

 

Was machen wir mit unseren Erdbeeren aus dem Hochbeet?

 

Die Pflanzen in unserem Hochbeet wachsen und gedeihen.

Einen Teil der Erdbeeren verarbeiteten wir deshalb zu einer leckeren Nachspeise.

Hochbeet

 

 

 

 

 

Tatkräftig halfen die Kinder bei der Zubereitung mit.

Zubereitung

Am meisten Spaß machte eindeutig das "Zermatschen" der Erdbeeren.

Zubereitung

Nur noch Sahne und einen Schuss Milch hinzufügen und fertig war unser Nachtisch (auf bayrisch auch Erwakaas genannt).

Fertig!
Raupe Nimmersatt

Von der Raupe zum Schmetterling...

 

Anfang April starteten wir ein kleines Projekt, in dem die Kinder auf spielerische Weise einen umfangreichen Einblick in die Welt der Schmetterlinge bekamen.

 

Einen schönen Einstieg in das Thema bot das Bilderbuch "Die kleine Raupe Nimmersatt" von Eric Carle. Kindgerecht vermittelt es die Schritte der Raupe auf ihrem Weg zum Schmetterling.

Distelfalterraupen

Mitte April kamen dann per Post sechs Distelfalterraupen zum selbst Züchten bei bei uns an.

Größenveränderung

Beinahe täglich konnten wir Größenveränderungen bei den Raupen wahrnehmen.

Verpuppte Raupen

Übers Wochenende hatten sich die Raupen verpuppt.

Leider konnten wir diesen Prozess nicht beobachten.

Die verpuppten Raupen hangen nun am Deckel ihrer Aufzuchtbox.

Schmetterlinge dürfen umziehen

Es war Zeit für die Raupen in eine größere Voilere umzuziehen, damit sie als Schmetterlinge Platz zum Fliegen haben.

Während unserer Brotzeit war es dann soweit. Der erste Falter kam aus seinem Kokon.

Die anderen Schmetterlinge folgten ihm.

 

Schmetterlinge erobern die Natur

Ausgiebig beobachteten die Kinder die Schmetterlinge beim Essen und Fliegen.

 

Doch nun war es an der Zeit die Schmetterlinge in die freie Natur zu entlassen.

Schmetterling

Juhu! Alle sechs Raupen hatten sich zu flugtauglichen Schmetterlingen entwickelt.

 

Es war ein spannender und lehrreicher Prozess!

Raupe Nimmersatt
Mitmach-Buch aus Filz
gebastelte Raupen

Durch vielfältige Auseinandersetzung mit dem Thema Raupe/Schmetterling wurden verschiedene Bildungs- und Wahrnehmungsbereiche angesprochen.

 

Ein herzlicher Dank geht an eine Mama, die uns sogar ein Mit-Mach-Buch aus Filz zum Thema Raupe Nimmersatt genäht hat. Vielen Dank!!

Raupenspiel
Raupenkuchen
Schmetterlingsbild
Schmetterlingslied
Raupe am Fenster

 

Baustellen Besichtigung

 

In Ruhstorf wird momentan viel gebaut.

Eine der größten Baustellen befindet sich direkt am Marktplatz, wo ein großes Haus abgerissen wird.

Regelmäßig führen uns unsere Spaziergänge dorthin, um den Baufortschritt zu verfolgen.

Gespannt beobachten Groß und Klein den Bagger bei seiner Arbeit.

Baustelle 1
Baustelle 2
Ostern 2021

Ostern 2021

 

Am Gründonnerstag besuchte uns der Osterhase.

In unserem Krippengarten versteckte er zwei rießengroße Ostereier,

gefüllt mit vielen kleinen Leckereien.

Aufgeregt suchten die Kinder den Garten ab und

wurden schließlich im Gebüsch fündig.

Ein Ei war leuchtend gold, das andere kunterbunt und damit kaum zu übersehen.

Das Osterfest wirft viele Fragen auf.

Zum Beispiel: "Woher kommt das Ei?"

Die Kinder machten die Entdeckung, dass Eier unterschiedlich

groß und sogar verschiedene Farben haben können.

In unsere Eierschachtel schlich sich sogar ein 

türkisfarbenes Ei.

Ostern 2021

Karneval der Tiere

 

Im diesjährigen Fasching drehte sich in der Käferlgruppe alles rund ums Thema Tiere.

 

Es wurden Tiermasken gestaltet.

In der Rollenspielecke gab es Tierkostüme zum verkleiden.

Wir hörten Tierstimmen auf CD und versuchten die Geräusche nachzuahmen.

Tomatensuppe mit Tiernudeln wurde gemeinsam gekocht und anschließend verzehrt.

Bei unserer Faschingsfeier waren tolle und einfallsreiche Tierkostüme zu bewundern.

Es gab Klanggeschichten, Fingerspiele und Bilderbücher passend zum Thema.

Und vieles mehr...

 

Tiermasken
Suppe
Tierkostüm
Eis
Werkzeug und Eis
Gruppenraum

Endlich Winterzeit!

 

Die winterliche Jahreszeit bietet vielfältige Möglichkeiten für Spiele, Experimente, Beobachtungen und kreative Ideen.

 

Dank der kalten Temperaturen können wir beobachten, wie aus flüssigem Wasser über Nacht festes Eis wird. Und anschließend im warmen Gruppenraum wieder schmilzt.

 

Mit Hammer und  anderem Werkzeug befreien wir eingefrorene Tiere aus einem Eisblock.

 

Im Rasierschaum-Schnee kann man Spuren hinterlassen und er

lässt sich sogar einfärben. Das macht Spaß!

 

 

 

 

 

 

 

Rasierschaum Schnee
Wintermützen
Schneemann
advent
advent

 Adventszeit.....

 

...bevor der Lockdown uns erneut in die Notbetreuung schickte,

stimmten wir uns auf eine besinnliche Adventszeit ein!

 

 

advent

 

 

Der Nikolaus besucht uns in der Krippe!

 

Wie jedes Jahr warteten wir voller Spannung auf den Nikolaus. Dieses Jahr besuchte er uns am 7. Dezember in der Kinderkrippe.

Der heilige Nikolaus trug ein Gedicht aus dem goldenen Buch vor und teilte mit uns das Licht seiner Kerze! 

 

 

nikolaus
nikolaus
Gruppenraum
Prinzessinnen

 

 

Wie im Märchen...

 

Aufbauend auf dem aktuellen Interesse der Kinder, drehte sich im Oktober alles rund ums Thema Märchen, Prinzen, Prinzessinnen, Ritter und Co.

 

Da bot es sich natürlich an, die diesjährigen Laternen als bunte Schloßgespenster zu gestalten.

Froschkönig
Schloßgespenster
Laternen

 

 

Der Herbst zieht in der Käferlgruppe ein... 

Eichhörnchen
Herbstdrachen
Herbstbaum
20200903_170819

 

Krippenjahr 2020 - 2021

 

Ein neues Krippenjahr beginnt.

Wir freuen uns gemeinsam mit euch auf Entdeckungsreise zu gehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC02347
DSC02346

Projektwochen "Mein Körper"  (Teil 2)

 

Im nächsten Teil unseres Körperprojekts versuchten wir unsere Sinne zu schärfen, indem wir:

 

* unser eigenes "Twister-Spiel" bastelten und gleich ausprobierten

 

* Alltagsgeräusche und Tierstimmen auf CD hörten und versuchten zuzuordnen

 

* mit Riechdosen verschiedene Gerüche wahrnahmen

 

* mit Seifenblasen experimentierten

 

 

 

 

 

 

 

DSC02302
DSC02214
DSC02301

Projektwochen "Mein Körper"

 

In den vergangenen Wochen beschäftigten wir uns in der Käferlgruppe mit dem Projektthema "Mein Körper".

Um sich den eigenen Körper besser vorstellen zu können, zeichneten wir die Körperumrisse auf großem Papier nach und ergänzten Augen, Nase, Mund und Ohren. Bei Kleidung und Frisuren waren der künstlerischen Freiheit keine Grenzen gesetzt.

 

Großen Spaß machte auch das Wiegen des eigenen Gewichts und das Messen der Körpergröße.

 

Außerdem gab es ein kleines Ratespiel. Wir fotografierten einzelne Körperteile (Augen, Füße etc.) und versuchten zu erraten, wem die dargestellten Körperteile gehören. Oft ist das gar nicht so einfach...

 

Wir sprachen auch über Körperhygiene und wie man seine Hände richtig wäscht.  Mit dem passenden "Händewasch Song" geht das sogar noch viel besser.

 

Mit Käfer Karl tauchten wir in die Gefühlswelt ein. Er erklärte uns, dass es ganz normal ist, sich mal froh, traurig oder wütend zu fühlen.

 

Wir sind gespannt, wohin uns die Projektreise rund um den eigenen Körper noch führt....

 

 

 

 

DSC02283
DSC02303
DSC02288

Auf Entdeckungstour...

 

Nach längerer Corona-Pause machen wir uns bei schönem Wetter gerne auf Entdeckungstour in Ruhstorf.

Dabei gibt es allerlei Spannendes zu erkunden.

 

Auf den Baustellen arbeiten Bauarbeiter mit Kränen, Minibaggern und Planierraupen.

 

Am Wiesenrand sehen wir eine kleine Schnecke mit Schneckenhaus und viele bunte Schmetterlinge.

 

Wir entdecken sogar einen Aussichtspunkt, von dem man den Kindergarten sehen kann.

DSC02247

 

 

 

Mutmacher Bilder in Zeiten der Corona Krise

 

Am 28.4.20 erschien in der Passauer Neuen Presse ein toller Artikel über die wundervolle Aktion von Eltern und Kindern. Wir sagen DANKE!

20200429_172358
DSC02181
DSC02183
DSC02172

 

 

Frühling in der Käferlgruppe

 

Noch bevor die Corona Epidemie unseren Kindergartenalltag unterbrochen hat, hießen wir den Frühling bei uns in der Gruppe willkommen.

Auf Spaziergängen quer durch Ruhstorf konnten die Kinder u.a. Krokusse, Schneeglöckchen und Gänseblümchen entdecken.

Auch im Morgenkreis beschäftigten wir uns mit der Jahreszeit Frühling und dem Thema Blumen. So konnten die Kinder beispielsweise wahrnehmen, wie sich Blumen in Aussehen, Farbe und Duft unterscheiden.

Außerdem konnten die Kinder eigene Tulpenbilder mit Stempeldruck gestalten.

 

 

 

Fasching 2020

 

 

Dieses Jahr stand unsere Faschingsfeier ganz unter dem Motto "Pippi Langstrumpf in der Villa Kunterbunt". Wir sahen ein kleines Stück von Pippi Langstrumpf und den zwei Räubern, das natürlich sehr amüsant war.

Denn Pippi ist das stärkste Mädchen weit und breit und die Räuber hatten keine Chance ihren Koffer mit Gold zu stehlen!

Nach dem Stück wurde noch viel getanzt und gefeiert . Es war wieder eine sehr lustige Faschingsfeier.

 

Hellaaauuuuuu!!!!!!

 

 

DSC02148
DSC02121

 

 

 

 

Nikolaus, Nikolaus komm in unser Haus....!

 

Am Nikolaustag besuchte uns der Heilige Nikolaus in der Kinderkrippe.

Alle Kinder waren begeistert und freuten sich darauf.

 

DSC01909
DSC01928

 

 

 

 

 

St.Martin 2019

 

Dieses Jahr feierten wir wieder unser alljährliches Martinsfest mit leckeren Lebkuchen, Kinderpunsch und natürlich einem Laternenumzug, bei dem wir unsere Martinslieder sangen!

 

 

DSC01854
DSC01862
DSC01714
DSC01712

 

Kennenlernfest 2019 in der Käferlgruppe

 

 

Wie jedes Jahr freuten wir uns schon auf das Kennenlernfest mit unseren Kindern und deren Eltern. Dieses Jahr stand das Fest unter dem Motto "Der Herbst bringt uns viele Äpfel".

 

Da passte natürlich die wundervolle Geschichte von dem kleinen Apfelmäuschen,

das wir im Rahmen eines Tischtheaters den Kindern nahe brachten!

 

Fingerspiele, Herbstlieder und gemeinsames Kosten der Äpfel durften natürlich auch nicht fehlen.

Anschließend trafen wir uns alle noch zum gemütlichen Essen, mit Apfel-,Kartoffel- und Kürbissuppe!

 

Es war ein gelungenes Fest und wir freuen uns auf nächstes Jahr!!!!

 

 

 

 

 

 

 

Abschlussfest

 

Das diesjährige Abschlussfest wurde gestaltet unter dem Motto: "Der kleine Käfer Immerfrech".

Das Krippenpersonal spielte mit einer liebevoll gestalteten Kulisse die Geschichte nach,

in der sich der kleine Käfer Immerfrech mit vielen Tieren trifft und sie zu einem Kampf auffordert.

Diese wären dazu bereit, aber der Käfer findet Ausreden um nicht mit ihnen kämpfen zu müssen.

Am Ende der Geschichte merkt er aber, dass ein anderer Marienkäfer doch sein bester Freund ist

und sie teilen gemeinsam die Blattläuse auf einem Blatt.

 

Nach der Geschichte wurde miteinander ein Lied zur Freundschaft gesungen und  ein Tanz getanzt.

 

Im Anschluss wurde ein großes Picknick veranstaltet, mit vielen Leckereien der Eltern. DANKESCHÖN!

Käfer

 

 

 

 

 

Backen mit Zutaten aus dem eigenen Hochbeet!

 

Endlich ist es so weit! Nach langem Warten sind unsere Zucchini aus dem eigenen Hochbeet reif. Daraus wurde gleich ein leckerer Zucchinikuchen gebacken!

 

 

DSC01530
DSC01509
DSC01528
DSC01463
DSC01465
DSC01472

 

Experimentieren macht Spaß!

 

Wir beschäftigen uns zurzeit mit dem Thema "Wasser". Da darf natürlich ein spannendes Experiment nicht fehlen!

 

Was passiert mit den Smarties, wenn man sie in einen Teller voller Wasser legt? Gespannt beobachten die Kinder den Experimentverlauf.

 

Die Kinder experimentieren mit voller Freude und von allen Sinnen inspiriert: Sehen, Fühlen und natürlich Schmecken !

 

 

 

 

 

Ostern 2019

 

"Da drüben sitzt ein Osterhas"

Eine spannende Geschichte vom Osterhas, der all seine bunten Eier für seine Freunde versteckt!

DSC01093
DSC01094

 

 

 

 

 

Abschlussfest

 

Das diesjährige Abschlussfest wurde gestaltet unter dem Motto: "Das kleine Ich-bin-Ich". Das Krippenpersonal spielte mit einer liebgestalteten Kulisse die Geschichte nach, indem das kleine "Ich-bin-Ich" sich auf die Suche machte, wer es eigentlich ist und zu welcher Gattung Tier es gehörte. Am Ende der Geschichte stellte es aber im eigenen Spiegelbild der Seifenblasen fest, dass es ganz einzigartig ist, so wie es ist und "ICH-BIN-ICH".

Den Kindern wurden kleine Seifenblasentuben ausgeteilt, die sie natürlich gleich ausprobierten. Im Anschluss wurde ein großes Picknick veranstaltet, mit vielen Leckereien der Eltern. DANKESCHÖN!

 

 

 

 

 

 

 

 

Fasching

 

Eine lustige Faschingszeit zum Thema "Bauernhof" verbrachten die Käferlkinder in der Gruppe. Mit viel Tanz und Musik, Fingerspielen und Basteln von Luftballontieren - passend zum Thema - war Spaß vorprogrammiert.

 

 

Am unsinnigen Donnerstag durfte sich jeder verkleiden wie er wollte. Auch vor den Kostümen machte das Thema "Bauernhof" keinen Halt. Von Küken, über Bienen, bis hin zu Piraten war bei den Käferlkindern alles vertreten. Zur Brotzeit durften Krapfen nicht fehlen und anschließend folgten wir der Einladung in die Blümchengruppe, die ein sehr unterhaltsames Improvisationstheater vorbereitet hatten. Wir hoffen, dass es den Kindern genauso gut gefallen hat wie uns!

 

 

 

Entenland

 

Entenland

 

 

 

Begeistert durften die ältesten Kinder der Käferlgruppe das Entenland besuchen. In einer Woche im Januar freuten sich die "Großen" über täglich neue Überraschungen. Im Entenland dreht sich alles um Farben, Formen und deren Ordnung. Besonders mit dem Fuchs, der immer alles durcheinander brachte, hatten unsere ca. 2,5 jährigen eine Menge Spaß.

 

 

 

St. Martin 09.11.2017

 

"St. Martin ritt durch Schnee und Wind" - Mit diesem Lied begann unser diesjähriger Martinumzug. Treffpunkt war am Rathausplatz und wir zogen hinter dem Martinspferd mit Reiter in den Innenhof der Schule. Dort fand die Martinsgeschichte mit Mantelteilung satt. Ein langer Laternenumzug mit vielen Liedern folgte und die Kinder staunten über die vielen Lichter, die am Weg entlang leuchteten. Auf dem Parkplatz hinter dem Kindergarten wartete das Martinsfeuer, an dem wir gemütlich zu Punsch und Martinsherzen einluden. Diese konnten dann die Kinder mit ihren Eltern teilen. Zum Abschluss wurde gemeinsam mit den Laternen ein Lichtertanz um das Feuer getanzt.

 

 

 

 

Nach einer langen Phase der Veränderungen und Krankheit ist die Käferlgruppe

endlich komplett. Die vorerst letzten Eingewöhnungen sind abgeschlossen und wir freuen uns auf ein gemeinsames Krippenjahr 2017/2018.

 

 

2017/2018

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Abschlussfest der Krippengruppen

 

"Ein Luftballon geht auf eine Reise"

 

Luftballon

 

 

Die Kinderkrippe lud zum Abschlussfest ein. Auf Picknickdecken machten es sich die Eltern samt Kindern gemütlich. Das Personal begrüßte alle mit einem schwungvollen Lied und spielte danach eine Geschichte vor. In dieser suchte ein roter Luftballon Wegbegleiter für seine große Reise zum Regenbogen. Er traf viele Tiere, doch keiner hatte Zeit. Der Bär hatte dann eine blendende Idee, ihm einfach eine Postkarte mitzugeben, dann wäre er nicht so allein. Zu staunenden Kinderaugen führte das große Luftballon steigen lassen. Anschließend fand ein gemütliches Picknick im Garten der Krippe statt, für das die Eltern kleine Snacks zubereitet hatten.

 

 

 

Thema "Esel"


 

Zum Abschluss des Themas "Esel" freuen sich die Käferlkinder über die Einladung bei Familie Lauber. In Begleitung der Fischegruppe ist es für die Kinder ein Erlebnis, die Esel zu sehen und mit Karotten zu füttern. Zweimal ein lautstarkes "Iiah" zu hören, machte den Besuch perfekt. Auch von den Kanninchen und den Pferden waren die Kinder begeistert. Das gemeinsame Picknick zur Stärkung rundete den Ausflug ab, bevor es wieder zurück zum Haus der Kinder ging.

 

 

Palmfeier

 

Am Freitag, den 07.04.2017 feierte die ganze Krippe mit Pfarrer Josef Tiefenböck und Pfarrer Robert den Einzug von Jesus nach Jerusalem. Erzählt hat uns diese Geschichte der Esel Emil, der von Jesus gefragt wurde, ob er ihn nach Jerusalem tragen würde. Am Ende der Geschichte haben die beiden Priester uns unsere Palmbuschen geweiht.

 

 

 

https://fotos.verwaltungsportal.de/seitengenerator/gross/18268dee984acaad90adfbdabdc003d6_img_7384.jpg

 

 

 

Märchenprojekt "Frau Holle"

 

Die Käferlkinder genossen Angebote rund um das Märchen "Frau Holle". Viel Spaß hatten sie am:

  • Märchenturnen

  • Basteln von "Frau-Holle-Fenstern"

  • Backen der leckeren "Frau Holle Kekse"

  • Fingerspiel "Pille-Palle-Polle"

  • Tischtheater "Frau Holle"

  • Tanz "Die Goldmarie"

 

Zum Abschluss des Projektes gab es für die Krippenkinder und ihre Eltern einen Märchennachmittag. Nach der Aufführung des Märchen vom Krippenteam, ließen alle den Nachmittag mit Kaffee, Punsch und Kuchen ausklingen.

 

 

Nikolausfeier

 

Über eine Woche beschäftigten sich die Kinder der Käferlgruppe mit dem Thema "Nikolaus". Um einen positiven Einblick und eine angstfreie Einstellung zu der Thematik und der Person zu entwickeln, wurden unterschiedliche Angebote, Spiel- und Fördereinheiten durchgeführt. Angefangen beim Basteln einer Mitra (Nikolausmütze) über das Singen von Nikolausliedern, Kreisspielen und Klatschreimen, bis hin zur Nikolausfeier am 6. Dezember. Hier konnten die Kinder in aller Besinnlichkeit der Legende des Hl. Nikolaus lauschen und sich über die Gaben freuen, die er uns vor die Gruppe gestellt hatte.

 

Nikolaus

 

 

 

 

Wir läuten den Advent ein

 

Mit dem Thema "Licht" macht sich die Käferlgruppe auf den Weg Richtung Advent. St. Martin ist nun vorbei und schon steht das nächste Fest vor der Tür. Der Hl. Nikolaus wird auch bei uns in der Gruppe am 6. Dezember gefeiert.

 

Advent

 

 

 

 

St. Martin

 

Da das St. Martinsfest wegen schlechter Witterung abgesagt wurde, beschlossen wir kurzer Hand, dass wir mit den Kindern durch das Haus einen Laternenumzug mit Martinsliedern machen. Wir zogen Richtung Turnraum und tanzten dort unseren Lichtertanz. Danach zogen wir zurück in die Schmetterlingsgruppe, wo alle Kinder ein Tischtheater zur Geschichte des Hl. Martins anschauen durften. Zum Lied "Teilen kann man viele Sachen" teilten wir dann unsere Martinsherzen und tranken dazu selbstgemachten Punsch, der sehr lecker schmeckte.